Nicht angemeldet. · Kennwort vergessen · Registrierung deaktiviert
Forum: Übersicht Questions / Fragen RSS
Problem mit dem WYSIWYG-Editor
Anja123 #1
Mitglied seit 01/2010 · 1 Beitrag
Gruppenmitgliedschaften: Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Betreff: Problem mit dem WYSIWYG-Editor
Hallo zusammen,

ich habe das Plugin schon mit Erfolg in eine Webseite eingebunden und getestet.

Jetzt möchte ich es für einen Bekannten in dessen Wordpress-Seite einfügen.
Das Problem ist nur: Seit dem Umzug auf eine andere Domain ist dessen WYSIWYG-Editor fehlerhaft, und zeigt alles in html an. Bisher konnten wir den Fehler noch nicht beheben.

Sobald ich jetzt @@post_notification_body in das Fenster eingebe und speichere, wird der Code in <p>-Tags verpackt und als normaler Text ausgegeben.
Ebenso verhält es sich mit der Überschrift @@post_notification_header.

Kann ich etwas tun, um das Plugin trotzdem in die Seite einzubinden?

Vielen dank,
Anja
Morty (Administrator) #2
Benutzertitel: Author
Mitglied seit 06/2007 · 928 Beiträge
Gruppenmitgliedschaften: Administratoren, Mitglieder
Profil anzeigen · Link auf diesen Beitrag
Normalerweise hilft es den WYSIWYG editor ganz abzuschalten. Sonst muss man direkt in der Datenbank rumpfuschen, was aber normalerweise auch nicht sooo schwer ist.
Schließen Kleiner – Größer + Auf diesen Beitrag antworten:
Prüfcode: VeriCode Gib bitte das Wort aus dem Bild ins folgende Textfeld ein. (Nur die Buchstaben eingeben, Kleinschreibung ist in Ordnung.)
Smileys: :-) ;-) :-D :-p :blush: :cool: :rolleyes: :huh: :-/ <_< :-( :'( :#: :scared: 8-( :nuts: :-O
Weitere Zeichen:
Gehe zu Forum